Letztes Feedback

Les joies à Paris

Hallo zusammen! Heute schreibe ich in der Schule...in Geschichte ganz genau. Natürlich unentdeckt. Na ja, fast: Ich hab einfach alles schon erledigt. Auf jeden Fall fand ich die Gelegenheit passend, euch einen meiner Lieblinge zu posten. Der Song ist auch schon ziemlich alt, ähnlich wie Bette Davis Eyes, nur voneinem ganz andern, verspielten Charakter. Ist euch Brigitte Bardot ein Begriff? Sie war zu ihrer Zeit in Frankreich eine ziemlich grosse Nummer. Einer ihrer Songs hat Dior für den Werbespot des Parfum 'Ma Dior Chérie' verwendet. Sofia Coppola konnten sie für die Regie gewinnen. Ich liebe die verspielte, kecke Art in der Brigitte singt. Ich poste euch den ganzen Song mit Diashow damit ihr auch den ekstasisch angehauchte Schluss hört. Aber schaut euch doch auch das Werbevideo, es lohnt sich!

Read me - love me!

xoxo, Blairena

15.5.09 14:19

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.5.09 16:25)
Brigitte Bardot??!! Das ist ja lange her ... die Sofia Coppola ist von heute! Kennt ihr "Der Pate III", da hat sie eine Rolle gespielt, mit tragischem Ende. Das muss man gesehen haben!!! Ihr Vater war der Regisseur. Jetzt ist sie auch Regisseurin. Ja. die Coppolas, die sind Kult. Ich muss jetzt was anderes tun, Ferien organisieren.... ich sag' nicht, wohin es geht, da ich es auch noch nicht weiss. Also dann, M.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen